Matthias Rimpler

 – und wurde gleichzeitig zu meinem Türöffner ins Synchron-Geschäft.  Seitdem habe ich über 500 Kino- und TV-Rollen gesprochen, auch durchgehende Serienrollen in Private Practice, House of Cards, Suburra, Shameless und  Die Brücke – Transit in den Tod.

Letztlich gab es mehrere Gründe, warum mir der Spaß an Synchron verloren ging.   2018 waren dann die Takes für die finale Staffel von Die Brücke meine letzten.

Heute spreche ich Dokus, Werbung, Imagefilme, Hörspiele und Specials.  Aktuelle Kunden sind tink GmbH (Werbesprecher), Pro7 (Late Night Berlin), Arte (Vulkane in Neuseeland) und ZDFinfo (Nisman – Tod eines Staatsanwalts).  Weitere Auftraggeber waren bzw. sind Hapag Lloyd Cruises, Berliner Sparkasse, Audi, Daimler, Olympus, Fläminger Jagd, Eisbären Bremerhaven, Red Bull TV und N-24.

 

Audio – Links

… and another US, well, „president“  (Late Night Berlin, 2018)

Video abspielen